Die Palatin-Stiftung setzt sich für die Zukunftschancen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein. Sie unterstützt Organisationen aus Forschung und Praxis und leitet eigene Projekte. Diese haben ihren Sitz in der Schweiz und ihr Tätigkeitsgebiet in der Schweiz oder Europa. Im humanitären Bereich weltweit arbeitet die Stiftung mit festen Partnern zusammen.

Der Stiftungsrat entscheidet an zwei Terminen im Jahr über die Anträge. Gesuche können grundsätzlich jederzeit eingereicht werden. Möchten Sie, dass Ihr Gesuch im laufenden Kalenderjahr behandelt wird, so empfehlen wir das Einhalten der nächsten Eingabefrist.

Die nächsten Fristen für die Einreichung von Gesuchen lauten wie folgt:

Bildung: 28. Februar 2021 und 30. Juni 2021
Erziehung: 28. Februar 2021 und 30. Juni 2021
Medizinforschung: 30. Juni 2021
Achtung: Kurzanträge im Bereich Medizinforschung werden erst wieder ab dem 01. Juni 2021 geprüft.


Wir freuen uns über Gesuche in den folgenden Themenbereichen:

Erziehung, Bildung, und Medizinforschung

Informieren Sie sich hier zu den Eingabebedingungen.


Erfahren Sie hier mehr über das Projekt «Pflegekinder – next generation»

Besuchen Sie dafür auch die Projektwebseite:
www.pflegekinder-nextgeneration.ch

In collaborazione con l’associazione svizzera bambini in affidamento e adottati PACH e l'associazione professionale per l'educazione sociale e la pedagogia speciale INTEGRAS la Fondazione Palatin sta realizzando il progetto «Bambini in affidamento – futura generazione». Si tratta di un progetto a livello nazionale che quindi tiene conto anche del Cantone Ticino.
Maggiori informazioni sul progetto «Bambini in affidamento – futura generazione» si possono trovare qui