Slide 1

Partnerprojekt auf der grünen Wiese in Osteuropa

Das schweizerische Bildungssystem nimmt im internationalen Vergleich einen vorderen Platz ein. Die geschlechterneutrale Förderung in allen Ausbildungsbereichen ist weitgehend gewährleistet und ein Recht auf Bildung und Selbstbestimmung ist gelebter Alltag in der Schweiz. In vielen anderen Ländern sieht dies anders aus.

Die Palatin Stiftung hat mir dem christlichen Friedensdienst für Frauen (cfd) eine Partnerin gefunden, welche Erfahrung mit Projekten in Osteuropa auf dem Gebiet der geschlechterneutralen Bildungsförderung hat. Die beiden Organisationen skizzieren und initiieren gemeinsam ein innovatives Projekt mit Modellcharakter für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Osteuropa.

Die Konzipierung des Projektes ist im Herbst 2020 gestartet. Nach der Planungsphase soll es eine Laufzeit von 3-4 Jahren haben. Wir halten Sie auf dem Laufenden.